Vom Kino zum Konzertsaal

vom: 26.02.2019

„Kulturbühne Altes Lichtspielhaus e.V.“, das ist der Name des noch recht jungen Konzerthauses im Klosterflecken Ebstorf, in dem seit zwei Jahren erfolgreich eine Mischung aus hochkarätigen klassischen Konzerten, aber auch gute Pop-Musik, Musical und Kabarett angeboten wird.

1951 wurde das Gebäude als Kino gebaut. Als dann die ersten Fernseher in die Haushalte einzogen, gingen immer weniger Menschen ins Kino und das Park-theater, so der Name des Kinos, wurde geschlossen. Der Klosterflecken ließ es mit Zuschüssen umbauen und 1967 wiedereröffnen, als Mehrzwecksaal für Kino-, Theatervorstellungen und Vorträge.

Lesen Sie mehr im unten stehenden PDF...



zur Übersicht der Berichte